Datenschutzerklärung

Die LOGICHECK Prüf­prozesse und SaaS-Dien­ste GmbH nimmt den Schutz Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­traulich und beacht­en die Vor­gaben des Daten­schutzrechts, d.h. ins­beson­dere die EU-Daten­schutz­grund­verord­nung (DSGVO) und das Bun­des­daten­schutzge­setz (BDSG). Mit dieser Daten­schutzerk­lärung informieren wir Sie darüber, wie, in welchem Umfang und zu welchen Zweck­en wir bei der Nutzung der Logicheck ‑Web­site per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en ver­ar­beit­en.

1. Verantwortlicher

Ver­ant­wortlich­er im Sinne des Daten­schutzrechts ist die LOGICHECK Prüf­prozesse und SaaS-Dien­ste GmbH, Gaus­traße 6, 55411 Bin­gen am Rhein.

2. Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Ihre unter Zif­fer 10 genan­nten Rechte ausüben möcht­en oder Fra­gen zum Daten­schutz bei uns oder zu dieser Daten­schutzerk­lärung haben, kön­nen Sie sich auch an unsere Daten­schutzbeauf­tragte wen­den:
Clau­dia Bischof
Hanselaw Ham­mer­stein und Part­ner — Caffamacher­rei­he 5 — 6. Stock — 20355 Ham­burg
bischof@hanselaw.de

3. Erhebung von Nutzungsdaten bei der Bereitstellung der Website; Webanalyse

Wenn Sie unsere Web­site besuchen, erheben wir die erforder­lichen Dat­en, um Ihnen die jew­eilige Nutzung zu ermöglichen (Nutzungs­dat­en). Hierzu zählen Ihre IP-Adresse und Dat­en über Beginn, Ende und Gegen­stand Ihrer Nutzung der Web­site und die von Ihrem Brows­er über­mit­tel­ten tech­nis­chen Infor­ma­tio­nen (z.B. Browser­typ, Betrieb­ssys­tem und zuvor besuchte Web­site). Diese Dat­en dienen der Erbringung und der bedarf­s­gerecht­en Gestal­tung des Dien­stes in unserem berechtigten Inter­esse (Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO). Zur Ver­ar­beitung von pseu­do­ny­men Nutzung­spro­filen zur Web­analyse siehe Zif­fer 3.2.

3.1. Cookies

Wenn Sie unsere Web­site besuchen, kann es sein, dass Infor­ma­tio­nen in Form eines Cook­ies auf Ihrem Com­put­er abgelegt wer­den. Cook­ies sind kleine Text-Dateien, die von einem Web­serv­er an Ihren Brows­er gesendet und auf der Fest­plat­te Ihres Com­put­ers gespe­ichert wer­den. Dies ermöglicht es, Sie beim wieder­holten Besuch der Web­site wiederzuerken­nen.
Wir set­zen Cook­ies ein, um die Funk­tion­al­ität der Web­site zu gewährleis­ten. Sie kön­nen das Spe­ich­ern von Cook­ies in Ihrem Brows­er deak­tivieren und haben jed­erzeit die Möglichkeit, diese von Ihrer Fest­plat­te zu löschen. In diesem Fall ste­hen Ihnen möglicher­weise nicht alle Funk­tio­nen dieser Web­site zur Ver­fü­gung.
Außer­dem set­zten wir Cook­ies ein, um mit Ihrer Ein­willi­gung Web­analy­sen mit­tels des Dien­stes Google Ana­lyt­ics durchzuführen (siehe Zif­fer 3.2).

3.2. Google Analytics (Einwilligung durch Cookie-Banner)

Beim Aufruf diese Web­site wird ein sog. „Cook­ie-Ban­ner“ einge­blendet, mit dem wir Sie um Ihre Ein­willi­gung bit­ten, auf Basis von Cook­ies eine Web­analyse durchzuführen durch den Dienst Google Ana­lyt­ics, ange­boten von der Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA (Google). Google Ana­lyt­ics ver­wen­det Cook­ies, um eine Analyse der Benutzung der Web­site durch Sie zu ermöglichen. Die mit­tels der Cook­ies erhobe­nen Infor­ma­tio­nen über Ihre Benutzung dieser Web­site wer­den in der Regel an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch inner­halb von Mit­glied­staat­en der Europäis­chen Union oder in anderen Ver­tragsstaat­en des Abkom­mens über den Europäis­chen Wirtschaft­sraum zuvor gekürzt und so anonymisiert. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag von Logicheck ver­ar­beit­et Google diese Infor­ma­tio­nen, um Ihre Nutzung der Web­site auszuw­erten und um Reports über die Web­siteak­tiv­itäten zusam­men­zustellen. Die im Rah­men von Google Ana­lyt­ics von Ihrem Brows­er über­mit­telte ungekürzte IP-Adresse wird nicht mit anderen Dat­en von Google zusam­menge­führt. Rechts­grund­lage für die Ver­ar­beitung von Nutzung­spro­filen ist Ihre ggf. beim Aufruf der Seite erteilte Ein­willi­gung (Art. 6 Absatz 1 lit. a DSGVO).
Sie kön­nen Ihre Ein­willi­gung in die Web­analyse jed­erzeit wider­rufen bzw. das Set­zen von Cook­ies für Google Ana­lyt­ics und die Ver­ar­beitung der auf Ihre Nutzung der Web­site bezo­ge­nen Dat­en (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Google ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Brows­er-Plu­g­in herun­ter­laden und instal­lieren. Alter­na­tiv kön­nen Sie die Erfas­sung durch Google Ana­lyt­ics ver­hin­dern, indem Sie ein sog. „Opt-Out-Cook­ie“ auf Ihrem Rech­n­er set­zen; nutzen Sie hier­für den fol­gen­den

Sie kön­nen hier Ihre Cook­ie-Ein­stel­lun­gen für diese Web­site ändern: 

Cook­ie-Ein­stel­lung

Um unsere Web­seite für Sie opti­mal zu gestal­ten und fort­laufend verbessern zu kön­nen, ver­wen­den wir Cook­ies. Durch die weit­ere Nutzung der Web­seite stim­men Sie der Ver­wen­dung von Cook­ies zu. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu Cook­ies erhal­ten Sie in unser­er Daten­schutzerk­lärung. Um fort­fahren zu kön­nen, müssen Sie eine Cook­ie-Auswahl tre­f­fen. Nach­fol­gend erhal­ten Sie eine Erläuterung der ver­schiede­nen Optio­nen und ihrer Bedeu­tung. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu den Auswirkun­gen Ihrer Auswahl find­en Sie unter Hil­fe.

Ihre Auswahl wurde gespe­ichert!

Hil­fe

Hil­fe

Um fort­fahren zu kön­nen, müssen Sie eine Cook­ie-Auswahl tre­f­fen. Nach­fol­gend erhal­ten Sie eine Erläuterung der ver­schiede­nen Optio­nen und ihrer Bedeu­tung.

  • Alle Cook­ies zulassen:
    Jedes Cook­ie wie z.B. Track­ing- und Ana­lytis­che-Cook­ies.
  • Nur First-Par­ty-Cook­ies zulassen:
    Nur Cook­ies von dieser Web­seite.
  • Keine Cook­ies zulassen:
    Es wer­den keine Cook­ies geset­zt, es sei denn, es han­delt sich um tech­nisch notwendi­ge Cook­ies.

Sie kön­nen Ihre Cook­ie-Ein­stel­lung jed­erzeit hier ändern: Anmel­dung. Anmel­dung

Zurück

Um unsere Web­seite für Sie opti­mal zu gestal­ten und fort­laufend verbessern zu kön­nen, ver­wen­den wir Cook­ies. Durch die weit­ere Nutzung der Web­seite stim­men Sie der Ver­wen­dung von Cook­ies zu. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu Cook­ies erhal­ten Sie in unser­er Daten­schutzerk­lärung. Um fort­fahren zu kön­nen, müssen Sie eine Cook­ie-Auswahl tre­f­fen. Nach­fol­gend erhal­ten Sie eine Erläuterung der ver­schiede­nen Optio­nen und ihrer Bedeu­tung. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu den Auswirkun­gen Ihrer Auswahl find­en Sie unter Hil­fe.
• Alle Cook­ies zulassen
• Nur First-Par­ty-Cook­ies zulassen
• Keine Cook­ies zulassen

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei Google Ana­lyt­ics find­en Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/.

3.3 Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur ein­heitlichen Darstel­lung von Schrif­tarten so genan­nte Web Fonts, die von Google bere­it­gestellt wer­den. Beim Aufruf ein­er Seite lädt Ihr Brows­er die benötigten Web Fonts in ihren Browser­cache, um Texte und Schrif­tarten kor­rekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen ver­wen­dete Brows­er Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hier­durch erlangt Google Ken­nt­nis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Web­site aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfol­gt im Inter­esse ein­er ein­heitlichen und ansprechen­den Darstel­lung unser­er Online-Ange­bote. Dies stellt ein berechtigtes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Brows­er Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ihrem Com­put­er genutzt.
Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu Google Web Fonts find­en Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutzerk­lärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

4. Datenverarbeitung, wenn Sie weitere Funktionen der Website nutzen

Über die Nutzungs­dat­en (siehe Zif­fer 3) hin­aus ist zur Nutzung unser­er Web­site die Bere­it­stel­lung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en nicht erforder­lich. Stellen Sie uns keine weit­eren per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zur Ver­fü­gung, kön­nen Sie ggf. die in dieser Zif­fer 4 beschriebe­nen Funk­tio­nen nicht nutzen. Son­st ergeben sich für Sie keine Kon­se­quen­zen.
Wir ver­ar­beit­en Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, wenn Sie die fol­gen­den Funk­tio­nen nutzen:

4.1. Kontaktformular zur Registrierung bei proMISS360

Wenn Sie mit uns über das Reg­istrierungs­for­mu­lar Verbindung aufnehmen, spe­ich­ern wir Ihre Angaben (Name des Betriebs, Name des Ansprech­part­ners sowie Tel. Nr., E‑Mail und den Text der Anfrage sowie ggf. weit­ere über­mit­telte Angaben) und ver­ar­beit­en diese, um Ihre Reg­istrierung zu bear­beit­en.
Rechts­grund­lage für diese Daten­ver­ar­beitung ist – je nach dem Gegen­stand Ihrer Anfrage – die Zuläs­sigkeit der Ver­ar­beitung im Rah­men der Ver­tragsan­bah­nung, eines Ver­trags oder unseres berechtigten Inter­ess­es an der Bere­it­stel­lung eines Kon­tak­t­for­mu­la­rs für all­ge­meine Anfra­gen (Art. 6 Absatz 1 lit. a oder f DSGVO).

5. Übermittlung an Dritte

Eine Über­mit­tlung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an Dritte erfol­gt im dem unter 3.2 genan­nten Fall. Die Über­mit­tlung erfol­gt dabei nur, sofern wie dort beschrieben zuvor eingewil­ligt haben. An staatliche Stellen geben wir Ihre Dat­en nur im Rah­men der geset­zlichen Pflicht­en oder auf­grund ein­er behördlichen Anord­nung oder gerichtlichen Entschei­dung weit­er.

6. Datenübermittlung in Staaten außerhalb der EU

Im Rah­men von Zif­fer 3.2 über­mit­teln wir Ihre Dat­en ggf. auch an Empfänger außer­halb der EU, soweit Sie über das Cook­ie-Ban­ner zuges­timmt haben. Im Übri­gen über­mit­teln wir keine Dat­en in Drit­tlän­der. Soll­ten Sie dazu Fra­gen haben, wen­den Sie sich bitte an unsere Daten­schutzbeauf­tragte (siehe Zif­fer 2).

7. Löschung

Pseu­do­nyme Nutzung­spro­file (Zif­fer 3.2) wer­den 38 Monate nach dem let­zten neuen Ein­trag gelöscht. Im Übri­gen löschen wir Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, sobald sie für die mit der Erhe­bung und Ver­ar­beitung ver­fol­gten Zwecke nicht mehr benötigt wer­den und soweit keine geset­zlichen Auf­be­wahrungspflicht­en ent­ge­gen­ste­hen. Geset­zliche Auf­be­wahrungs­fris­ten von sechs bzw. zehn Jahren ergeben sich ins­beson­dere nach dem deutschen Steuer- und Han­del­srecht.

8. Datensicherheit

Logicheck hat die notwendi­gen tech­nis­chen und organ­isatorischen Maß­nah­men ergrif­f­en, um die von Ihnen zur Ver­fü­gung gestell­ten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en vor Ver­lust, Manip­u­la­tion und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Unsere Mitar­beit­er sind auf den ver­traulichen Umgang mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en verpflichtet und entsprechend geschult. Sowohl interne als auch externe Prü­fun­gen sich­ern die Ein­hal­tung aller daten­schutzrel­e­van­ten Prozesse bei Logicheck.
Zum Schutz der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unser­er Nutzer benutzen wir ein sicheres Online-Über­tra­gungsver­fahren, die so genan­nte „Secure Sock­et Lay­er“ (SSL)-Übertragung. Sie erken­nen dies an dem Prä­fix „https://“ bzw. an dem grü­nen, geschlosse­nen Schloss-Sym­bol. Durch Anklick­en des Sym­bols erhal­ten Sie Infor­ma­tio­nen über das ver­wen­dete SSL-Zer­ti­fikat. Die SSL-Ver­schlüs­selung gewährleis­tet die ver­schlüs­selte und voll­ständi­ge Über­tra­gung Ihrer Dat­en, z.B. wenn Sie unsere For­mu­la­re nutzen.

9. Ihre Rechte bezüglich personenbezogener Daten

Das Daten­schutzrecht gewährt Ihnen eine Rei­he von Recht­en in Bezug auf Dat­en, die Ihre Per­son betr­e­f­fen (soge­nan­nte Betrof­fe­nen­rechte). All­ge­mein sind dies

  • das Recht, Auskun­ft zu ver­lan­gen über die bei uns zu Ihrer Per­son gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en,
  • das Recht auf Berich­ti­gung unrichtiger Dat­en,
  • das Recht auf Löschung von Dat­en, die nicht mehr gespe­ichert wer­den dür­fen,
  • das Recht auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung in bes­timmten Fällen,
  • das Recht auf Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung, wenn diese auf berechtigten Inter­essen beruht und sie in ihrer Sit­u­a­tion begrün­dete gegen­teilige Inter­essen gel­tend machen (Art. 21 Absatz 1 DSGVO),
  • das Recht auf Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung zu Zweck­en der Direk­twer­bung (Art. 21 Absatz 2 DSGVO),
  • das Recht auf Datenüber­trag­barkeit, d.h. auf Über­tra­gung von Dat­en, die sie bere­it­gestellt haben, in elek­tro­n­is­ch­er Form an Sie oder an einen Drit­ten, und
  • das Recht auf Wider­ruf ggf. erteil­ter Ein­willi­gun­gen mit Wirkung für die Zukun­ft.

Ob und inwieweit diese Rechte im Einzelfall vor­liegen und welchen Bedin­gun­gen gel­ten, ergibt sich aus dem Gesetz, d.h. aus der DSGVO und dem BDSG. Sie haben fern­er ein Recht zur Beschw­erde bei der zuständi­gen Daten­schutza­uf­sichts­be­hörde: Der Hes­sis­che Daten­schutzbeauf­tragte, Post­fach 3163, 65021 Wies­baden, Tele­fon: +49 611 1408 – 0, Tele­fax: +49 611 1408 – 611.
Soweit sie Fra­gen oder Beschw­er­den zum Daten­schutz bei Logicheck haben, empfehlen wir Ihnen jedoch, sich zunächst an unsere Daten­schutzbeauf­tragte zu wen­den (siehe Zif­fer 2).

10. Keine automatisierte Einzelentscheidung

Wir ver­wen­den Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nicht für automa­tisierte Einze­lentschei­dun­gen im Sinne von Art. 22 DSGVO.

11. Änderung der Datenschutzerklärung

Neue rechtliche Vor­gaben, unternehmerische Entschei­dun­gen oder die tech­nis­che Entwick­lung erfordern gegebe­nen­falls Änderun­gen in unser­er Daten­schutzerk­lärung. Diese Daten­schutzerk­lärung wird dann entsprechend angepasst. Die aktuell­ste Ver­sion find­en Sie immer auf unser­er Web­site.